Der Dunkle Turm -

Nikolaj Arcel soll Regie führen



Stephen King bezeichnet seine Buchreihe "Der Dunkle Turm" selbst als seinen "Jupiter" und als seine wichtigste Geschichte. Sie sei mit all seinen anderen Romanen verwoben und entsprechend der Kern seines Gesamtwerks. Neben King begeistern sich aber auch Millionen von Lesern für die Geschichten rund um den Revolvermann Roland. Natürlich ist der Schritt von einer solchen Bestsellerreihe von einem der meistgelesendsten Autoren unserer Zeit nach Hollywood standesgemäß nicht weit. Doch irgendwie hatte es bisher nicht sollen sein mit der Verfilmung des "Dunklen Turms". Studios, Regisseure und Schauspieler stiegen ein und wieder aus (wir berichteten), doch bis heute wurde noch keine einzige Minute gedreht.

Anfang diesen Jahres gab es allerdings wieder einen Silberstreif am Horizont: 'Sony Pictures' nahm sich des Projekts an und hat es mittlerweile stark weiterentwickelt. So wurde u.a. das Drehbuch von Akiva Goldsman und Jeff Pinkner komplett überarbeitet, so dass es nun nur noch auf dem ersten Roman der Buchreihe basiert und sich auf die Geschichte von Roland und dem Jungen Jake fokussiert.

Auch einen neuen Regisseur hat man wohl mittlerweile gefunden. So berichten die Kollegen von 'Deadline', dass der gebürtige Däne Nikolaj Arcel das Projekt anführen soll. Arcel hatte internationale Bekanntheit durch seine Drehbücher für die schwedische Verfilmung der "Millenium-Trilogie" von Stieg Larsson erlangt, und erwies sich zuletzt auch bei der Adaption von Adler-Olsens "Erbarmen" als geschickter Drehbuchautor. Regieerfahrung hat er ebenfalls bereits gesammelt. So zeichnete er sich u.a. für den Oscar-nominierten Film "Die Königin und ihr Leibarzt" verantwortlich.

Neben diesem ersten Kinofilm soll auch weiterhin eine TV-Serie zum "Dunklen Turm" produziert werden, die die Kinofilme begleitet. Hierzu gibt es allerdings noch keine weiteren Informationen.


< Andere Artikel zum Thema:
Der Dunkle Turm - Geschichte eines gescheiterten Großprojekts


Quelle(n):  Deadline (02.06.2015) und Deadline (10.04.2015)
Author: owen13
Views: 1391
Erstellt am Mittwoch, den 3. Juni 2015